Ennio Marchetto

The Living Paper Cartoon

Ennio Marchetto braucht keine schweren Roben, keine erdrückenden Perücken. Er kommt ohne zentimeterdicke Schminke oder meterhohe Showtreppen aus. Seine Kunst lebt einzig und allein von Papier und Pappe.

Mit dieser Kombination erweckt er immer und immer wieder seine Stars zum Leben und die sind Madonna, Michael Jackson, Cher, Luciano Pavarotti, Marilyn Monroe, Prince, Mona Lisa, die Queen und noch viele andere mehr. Wie das dann aussieht, können die Besucher des Murrhardter Sommerpalastes im Zirkuszelt im Stadtgarten beobachten.

Der Pracht der Kostüme und dem schrillen Outfit setzt Marchetto das Unerwartete, Kreative und Verblüffende entgegen. Seine papiernen Kostüme sind von ausgeklügelter Finesse, stecken immer voll Überraschungen, spielen mit unverhoffter Täuschung und führen stets - mindestens - ein Doppelleben. So changiert seine Kunst zwischen Revue, Travestie, Origami und Hitparade.

Und Ennio Marchetto ist damit äußerst erfolgreich. Zu Beginn der 80er Jahre gewann er den renommierten „Golden Lion Award“ beim „Entertainment Festival“ in Venedig. Dann folgte eine Einladung zum „Fringe-Festival“ nach Edinburgh - und seine Show wurde Kult.

Im Jahr 1995 trat er dann beim European MTV Music Awards in Berlin auf und stand mit Prince, Bjork und George Michael auf der Bühne, also mit genau den Superstars, die er parodierte. Er trat mit den Spice Girls und Bryan Adams für Prince Charles in der „Royal Variety Show“ auf, die für die BBC aufgezeichnet wurde. In Los Angeles gewann er den „Garland Award“ und in San Francisco spielte er 2001 für Elton John auf dessen Anwesen bei einer bedeutenden AIDS-Benefiz-Veranstaltung. Nun zeigt er seine schrille Kunstshow im Stadtgarten.

Donnerstag, 18. Juli 2019
Zeltöffnung: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Vorverkauf: 20 Euro
Abendkasse: 23 Euro

Karten kaufen