Chaostheater Oropax

Die Open-H-Air-Spezial-Show

Weiss gebräunt und Fisch rasiert, präsentiert das vieräugige Brüderpaar seine einmalige Open-Air-Sondershow.

Murrhardt wird zum grossen Thema dieses „Häppänings” werden. Oropax hat unter anderem herausgefunden, dass dieser Ort zum Ersten Deutschen Fernsehen gehört. Deshalb auch sein Name „MurrhARDt ...“ Das Publikum wird mit herrlichen Freiluft-(im Zelt)-Spontaneinlagen und sonnigen Scherzen verwöhnt. Die Stadtgeschichte wird anschliessend übrigens neu geschrieben werden müssen – allerdings mit vielen sehr unterhaltsamen Rechtschreibfehlern. Man darf gespannt sein!

Ein stummer Freudenschrei erfüllt den „Kunst“rasen zwischen Walterichs- und Stadtkirche: Hallo, hallo, hallo, haust hier vielleicht ein Gespenst? Oder wohnt hier ein Mönch?

Freuen Sie sich auf den besten Rosenwitz aller Zeiten, filigrane Körper-Comedy, bunte Kostüme, eine lebendige Baumwoll-Hecke, die grösste Unterhose der Welt, echte Steinzeitmenschen und Fontänen der Lebensfreude.

Dies alles wird garniert mit frischer Luft, noch besserem Atem und dem Gefühl, schon lange nicht mehr so gelacht zu haben.

Das Chaos-Theater Oropax sind die beiden Brüder Volker und Thomas Martins, die seit 1983 erfolgreich auf Tour sind und ihr Programm als „überraschend sinnlos“ beschreiben. Ihre Auftritte zeichnen sich durch ihre Spontanität, einen starken Hang zu Kalauern und ausgefeiltem Wortwitz sowie durch ihren großen Körpereinsatz aus.

Die Namen ihrer Programme wie „Die Molkerei auf der Bounty“, „Buddhabrot im Christstollen“ oder „Der doppelte Halbbruder“ sprechen für sich.

Einer der beiden Freiburger Brüder ist übrigens doof, und nur der andere weiss, welcher dies ist.

Donnerstag, 19. Juli 2018
Zeltöffnung: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Vorverkauf: 19 Euro
Abendkasse: 22 Euro

Karten kaufen